Neues Insta-Format: Highlige Stätte

11. Oktober

Zusammen mit den Erprobungsräumen der Ev. Kirche im Rheinland startet die Evangelische Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung (midi) ab dem 20.10. ein neues Instagram-Format. Unter dem (biblischen) Motto: Gott ist an dieser Stätte – und ich wusste es nicht”, erzählen unterschiedliche Menschen mit Talk mit Pfarrerin Johanna Kalinna von ihren Aufbrüchen, Abbrüchen und Umbrüchen, die Gott an ihrem Ort (mit ihnen) schreibt.

Los geht das neue Talk-Format am 20.10 auf dem Instgram-Kanal @hallo_midi um 18:00 Uhr mit Samuel Coppes von der dorf.kirche düsseldorf. In diesem “Live” können die Zuschauer des Talks direkt Fragen stellen und sich durch Emoticons an der Kommunikation beteiligen. Geplant ist eine Gesprächsdauer von knapp einer halben Stunde.

Weitere Termine für den Instagram-Live-Talk “Highlige Stätte” auf dem @hallo_midi-Kanal sind am 03.11., 10.11., 24.11. und 08.12., jeweils um 18 Uhr geplant.

Hella Thorn

Online- und Social-Media-Redakteurin beim Fresh X-Netzwerk